Wie kriegen wir Öffentlichkeit für Klimaschutz? Engagierte diskutieren in Rehna

Am 02.07.2019 trafen sich erneut zahlreiche Stadtvertreter*innen, Interessierte und Vertreter*innen des Amtes um in der 2. Kerngruppensitzung das Klimaschutzkonzept von  Rehna zu entwickeln.

Themen waren

  • der aktueller Stand der Datenerhebung durch die Firma Trigenius
  • Ergebnisse der Recherche zur möglichen Neuauflage eines Amtsboten
  • Auswirkungen auf die Kommunikation aus der Kerngruppe in die Öffentlichkeit
  • Vorstellung eines Entwurfs für ein Bürgeranschreiben
  • Feldheim als erfolgreiches Beispiel kommunaler Energiewende

Die Ergebnisse des Treffens finden Sie im Protokoll hier.

Den Teilnehmer*innen danken wir herzlich für Ihr Engagement!

Hier noch einmal der Hinweis:

Für die vorgesehen Presseserie werden noch Projekte gesucht, die in weiterem Sinne das Thema Klimaschutz berühren und von Privatpersonen, Unternehmen usw. in Rehna erfolgreich umgesetzt wurden. Es müssen keine großen Dinge sein. Manchmal sind gerade die kleineren Maßnahmen greifbarer. Wenn Ihnen solche Beispiele aus Ihrem Umfeld bekannt sind, möchten wir sie noch einmal ermuntern, uns dazu kurzfristig einen Kontakt mitzuteilen. Wir werden uns dann mit den entsprechenden Ansprechpartnern in Verbindung setzten.  – Haben Sie Ideen aber suchen noch nach einer Förderung für Klimaschutzmaßnahmen? Tipps und Finanzierungsmöglichkeiten haben wir für Sie zusammengestelt.

Bitte merken Sie sich auch bereits die folgenden Termine vor:

  • Nächstes Kerngruppentreffen: Di. 13.08.2019 um 18:00 Uhr
  • Bürgerversammlung: Mi. 28.08.2019 um 19:00 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.