Wärme

Energiespar-Checkliste

  • Raumtemperatur nicht höher als nötig wählen, jedes Grad höherer Raumtemperatur verbraucht rund 6% mehr Heizenergie
  • Nachts und bei Abwesenheit die Heizung herunterregeln
  • Nachts Rolläden, Fenster und Gardinen schließen
  • Dauerlüften bei gekippten Fenstern vermeiden, besser mehrmals täglich mit weit geöffneten Fenster stoßlüften
  • Heizkörper nicht verkleiden, zustellen oder mit Gardinen bedecken

Dämmung

  • Thermofloc
  • Schaumglas Schotter (SGS) z.B. zur Dämmung eines Feldsteinfundamentes
„Wenn es nicht gerade tagelang draußen heiß ist, bleibt es hier drinnen dank Thermofloc mit konstant 20°C schön kühl.“ zum Arikel „Unser jährlicher Wärmeverbrauch liegt bei 10.200kwh/Jahr, einschließlich Warmwasserversorgung, für sanierten denkmalgeschützten Altbau ist das ein guter Wert.“ zum Artikel

Investition in Erneuerbare Energien

  • Geothermie
  • Wärmepumpe
  • Holzvergaser

„Die Wärmepumpe pumpt die Wärme für die Heizung aus 83 m Tiefe – das funktioniert wie ein Kühlschrank nur umgedreht.“ zum Artikel

„Die Wärmeversorgung von Werkstatt und Büro funktioniert seit 20 Jahren über einen 150kW-Holzvergaser. Geheizt wird mit Restholz.“ zum Artikel